Category Archives: Kryptowährung

ILCoins dezentralisierte Cloud-Blockchain als DeFi’s effizientere Plattform

ILCoins dezentralisierte Cloud-Blockchain als DeFi’s effizientere, sicherere und zuverlässigere Plattform

Die Innovation von DeFi (dezentralisierte Finanzen) hat nie aufgehört. Seit der Gründung von Bitcoin sehen wir immer mehr dApps, die den traditionellen Finanzraum stören. Als die Kryptowährung 2017 erstmals die Aufmerksamkeit aller auf sich zog, stahlen die spekulativen Preise von Bitcoin und anderen Münzen bei Bitcoin Code das Rampenlicht der wahren Helden: die dezentralisierten Projekte, die darauf abzielen, Finanzdienstleistungen effizienter, sicherer und zuverlässiger zu machen.

Seit geraumer Zeit stützten sich die aktuellen DeFi-Anwendungen in erster Linie auf das Ethereum-Netzwerk, und angesichts des jüngsten Zustroms von Nutzern, die bereit waren, diese DeFi-Möglichkeiten zu nutzen, zeigte das Netzwerk seine Schwächen. Die Gebühren stiegen in die Höhe, von $10 bis $50, bis hin zu sogar $100 pro Transaktion. Die Bestätigungszeit stieg von Sekunden auf Minuten, dann sogar auf Stunden. Und das Gesamtprotokoll fühlt sich nun für viele Anwendungen als einschränkend an.

Dennoch hat die DeFi-Innovation nie aufgehört. 2020 scheint das Jahr zu sein, in dem DeFi den Geschäfts- und Entwicklungsbereich über Ethereum hinaus erweitert. In diesem Jahr werden leistungsfähigere Protokolle wie ILCoin die DeFi-Projekte übernehmen, die die Vorteile einer besser skalierbaren Blockkettenlösung verstehen.

ILCoin ist nicht nur ein Konkurrent von Ethereum, ILCoin löst das Skalierbarkeitsproblem ohne Abstriche bei der Datensicherheit und erzielt die niedrigsten Transaktionsgebühren unter den dezentralen Protokollen; eine Tatsache, die von jedem auf dem Explorer verifiziert werden kann. Darüber hinaus bietet ILCoin eine On-Chain-Datenspeicherung, die so viele Anwendungen ermöglicht, die vorher in einer dezentralisierten Umgebung nicht existieren konnten, um die Benutzerfreundlichkeit in der realen Welt zu erhöhen!

Das Netzwerk von ILCoin bietet durch die Verwendung des Command Chain Protocol (C2P) und des RIFT-Protokolls in einem einzigartigen hybrid-dezentralen Ansatz ein komplettes Paket an.

Die von ILCoin angebotene Lösung kann mit Blockchain selbst verglichen werden, mit dem einzigen Unterschied, dass sie sowohl auf Blockchain- als auch auf Cloud-Speichertechnologie basiert. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen ILCoin als das weltweit erste Projekt vorstellen, das On-Chain-Datenspeicherung als dezentralisierte Cloud-Blockchain-Plattform (DCB) anbietet. Lassen Sie uns herausfinden, wie es funktioniert!

DCB ist eine dezentralisierte Plattform, bei der Datenspeicherung und Datenaustausch auf transparenter Basis realisiert werden, basierend auf einem einzigartigen intelligenten Vertragssystem, das mit Solidity, der beliebtesten Programmiersprache für intelligente Verträge, geschrieben wurde. Es bedeutet, dass Gründer und Entwickler die Möglichkeit haben, die Daten ihrer Benutzer sicher zu speichern und jederzeit und von überall auf sichere Art und Weise darauf zuzugreifen.

Dafür wurde Blockchain schließlich überhaupt erst entwickelt. Nehmen wir die Blockchain von Bitcoin als Beispiel. Dies ist das Hauptbuch, in dem Sie Ihre BTC speichern können, so dass Sie jederzeit darauf zugreifen können, indem Sie Ihren privaten Schlüssel als Zugang verwenden. Sie haben eine Brieftasche, in der Sie Ihre Münzen „aufbewahren“. Das ist richtig. Aber die eigentlichen Münzen werden immer auf der Blockkette aufbewahrt. Sie benutzen Ihre Brieftasche als Aufbewahrungsort für Ihren privaten Schlüssel, mit dem Sie von der Blockkette aus auf Ihre Münzen zugreifen können.

Seit der Erfindung von Blockchain und Bitcoin hat sich die Technologie weiterentwickelt, so dass wir jetzt nach Möglichkeiten suchen, mehr als nur digitale Wertmarken auf einer Blockchain zu speichern. Eigentlich suchen wir nach einer Möglichkeit, alles zu speichern, was in digitaler Form vorliegen kann, wie z.B. Fotos und Videos in riesigen Datenbanken, alles on-chain.

Die DCB-, C2P- und RIFT-Technologien von ILCoin machen es möglich

Im Hinblick auf DeFi stellen Sie sich dApps vor, die es ihren Benutzern ermöglichen, das Eigentum an den von ihnen hochgeladenen Daten zu behalten und sie sogar zu monetarisieren. Wenn wir hier von Daten sprechen, spreche ich von jeder Art von Daten. In einigen Fällen sollen die Daten zwar der Öffentlichkeit nicht zugänglich sein, aber sie müssen an vertrauenswürdige Parteien weitergegeben werden. Das können Dokumente oder interne digitale Vermögenswerte sein. Mit der Verwendung von ILCoin kann der gemeinsam genutzte Speicher jedoch zu ihrer einzigen Quelle der Wahrheit werden, da die Transparenz durch die Verwendung eines intelligenten Vertrags gewährleistet ist. Von hier aus werden die Anwendungsmöglichkeiten der Technologie unbegrenzt, da es keine Möglichkeit gibt, die Daten zu verfälschen, sobald sie einmal in der Kette sind. Sie kann als Treuhandservice für jede Art von digitalen Daten fungieren. Und so viele andere Möglichkeiten.

Die einzigartige Blockkette von ILCoin steht nicht nur den eigenen Benutzern zur Verfügung, sondern ermöglicht es jedem, seine eigene DeFi-Anwendung auf der Grundlage der DCB und ihrer Technologien zu erstellen. DCB ist eine neue Technologie, aber sie ist genauso unerlaubt wie jedes andere Blockchain-Protokoll. Unabhängig davon, ob Sie Geschäftsinhaber, Unternehmer oder Entwickler sind, die Errungenschaften von ILCoin stehen für Sie bereit, damit Sie Ihren Benutzern die beste Erfahrung bieten können.

Bitcoin se prepara para romper la resistencia de 11.000 dólares, el etéreo está listo para caer

La presión se acumula detrás de Crypto Trader mientras se prepara para superar los 11.000 dólares. El Etéreo, mientras tanto, está en una posición precaria y parece listo para caer.

Bitcoin está preparado para avanzar otro 7% por encima de los 11.000 dólares basándose en los patrones que se forman en su gráfico de 4 horas.
El Etéreo podría caer hasta un 35% más basado en el impulso de su dura caída desde los máximos anuales de 480 dólares.
La incertidumbre general en el mercado criptográfico crece a medida que los precios continúan moviéndose de lado este septiembre.

Bitcoin parece estar listo para avanzar más allá de los 11.000 dólares después de una semana de consolidación. Se prevé que el etéreo empiece a caer de nuevo a pesar de 10 días de precios que suben lentamente.

Bitcoin está listo para un nuevo avance

Bitcoin se consolidó dentro de un estrecho rango durante la semana pasada, que siguió a su caída del 19% a principios de septiembre. En el gráfico de 4 horas de BTC, los precios están contenidos dentro de un triángulo ascendente. Se está desarrollando una línea de tendencia ascendente junto con los swing-lows mientras que una línea horizontal se formó a lo largo de los swing-highs.

Bitcoin intentó romper este patrón técnico el 13 de septiembre, pero rápidamente se invirtió para volver a probar los límites del canal en la hipotenusa del triángulo. Un pico de demanda alrededor de este nivel de soporte parece lo suficientemente fuerte como para permitir a BTC romper la resistencia, permitiéndole avanzar más allá de la marca de los 11.000 dólares.

Midiendo los puntos más altos del triángulo y añadiendo eso a la distancia de ruptura, el patrón técnico sugiere que el BTC está preparado para subir hasta un 7%. En el mejor de los casos bajo esa suposición, un impulso alcista que rompa la resistencia podría hacer que los precios suban hasta 11.330 dólares.

Un indicador de la firma analítica IntoTheBlock afirma la perspectiva alcista. El modelo de precios „In/Out of the Money Around“ (IOMAP) muestra las cohortes de compradores y lo que pagaron para adquirir sus monedas, lo que da una buena aproximación del precio medio de compra para los diferentes segmentos de poseedores de Bitcoin. Basándose en esta métrica de la cadena, no hay barreras de suministro significativas por delante que obstruyan el aumento a 11.300 dólares.

Sin embargo, un nuevo avance podría ser difícil; alrededor de los 11.300 dólares, 1,3 millones de direcciones compradas en 930.000 BTC. Estos poseedores están más inclinados a salir de sus posiciones actuales bajo el agua a medida que los precios suben, manteniendo un avance a raya.

Bitcoin In/Out of the Money Around Price por IntoTheBlock

En el lado del apoyo, las cohortes de IOMAP también muestran una fuerte aceptación de Bitcoin, alrededor de 10.200 dólares, que es también donde se encuentra la hipotenusa del patrón técnico mencionado anteriormente. Aproximadamente 1,8 millones de direcciones compraron 840.000 BTC alrededor de este nivel de precios. La convergencia de estas dos barreras debería sostener los precios por encima de los 10.000 dólares.
¿Preparados para la caída de los precios del etéreo?

A diferencia de Bitcoin, el etéreo parece bajista en su gráfico de 4 horas. El descenso del 35% entre el 1 y el 5 de septiembre creó un patrón de bandera que predice la caída de los precios.

Normalmente, este patrón técnico sugiere que la tendencia del activo continuará en la misma dirección que el movimiento inicial, en este caso, a la baja. Basado en el tamaño del patrón y la altura del asta de la bandera, predice un objetivo de hasta 35% a la baja, lo que podría ver al líder del contrato inteligente caer a 230 dólares.

La tendencia a la baja en el crecimiento de la red añade credibilidad a la perspectiva bajista. Brian Quinlivan, director de marketing y medios sociales de Santiment, sostiene que el crecimiento de la red es „uno de los más precisos presagios de precios“. Como tal, los inversores deben ser cautelosos con las débiles métricas de adopción de Ethereum en los últimos tiempos.

„Generalmente, un crecimiento de la red lleva a un aumento del precio de cualquier proyecto a lo largo del tiempo, en la mayoría de los casos. Por otro lado, un crecimiento de la red en declive durante un período suficientemente largo puede indicar un futuro descenso del precio con la falta de direcciones de nueva creación que fluyan constantemente la moneda o la ficha“, dijo Quinlivan.

Las direcciones activas diarias de la ETH contra el precio de IntoTheBlock
Direcciones activas diarias del Etéreo (verde), precio ETH/USD (negro) por IntoTheBlock

En caso de corrección, las cohortes del IOMAP vuelven a revelar un formidable muro de suministro debajo del Éter entre 367 y 377 dólares. Aquí, unas 480.000 direcciones compran más de 9 millones de Éter.

Esta es un área de intenso interés para los inversores. Debería mantener a raya la caída de los precios, pero si se rompe, podría ser catastrófico para los precios, de acuerdo con la pesimista predicción del patrón de la bandera mencionada anteriormente.
Ethereum IOMAP cohortes por IntoTheBlock

Etéreo dentro/fuera del dinero alrededor del precio por IntoTheBlock

Pero también hay buenas noticias. Las cohortes de IOMAP muestran que el Etereo no se enfrenta a la resistencia de los precios. Casi un millón de direcciones tienen 2,6 millones de ETH con precios entre 380 y 390 dólares. Dado el gran número de direcciones que contienen relativamente poco Éter, muestra que los toros no lucharán para empujar los precios más arriba. Un pico en la presión de compra permitiría al Etereo reanudar su impresionante tendencia alcista.

Inves

Neuer Schwierigkeitsrekord im Bergbau kurz vor der Halbierung von Bitcoin abgebrochen

Vier Tage vor der nächsten Anpassung der Schwierigkeiten im Bergbau bei Bitcoin (BTC) ist das zuvor geschätzte Allzeithoch nirgends in Sicht. Es wird nicht nur keinen neuen Rekord geben, sondern zusammen mit der sinkenden Haschrate wird nun auch erwartet, dass die Schwierigkeiten abnehmen werden.

Bitcoin erneut kurz vor der Halbierung

Schwierigkeiten sinken

Die jüngste Schätzung von Major Bitcoin mining pool BTC.com geht davon aus, dass nach zwei aufeinander folgenden Erhöhungen die Schwierigkeit am 5. Mai um 0,64 % auf 15,86 T (11:52 UTC) sinken wird.

Vor zehn Tagen wurde geschätzt, dass die Anpassung des Schwierigkeitsgrads von Bitcoin Era, die ein Maß dafür ist, wie schwer es ist, um die Belohnungen im Bergbau zu konkurrieren, bei der nächsten Anpassung des Schwierigkeitsgrads ein neues Allzeithoch erreichen wird. Zur Erinnerung: Am 21. April erreichte der Schwierigkeitsgrad mit einem Anstieg um 8,45 % auf 15,96 t seinen höchsten Anstieg seit sechs Monaten. Damals wurde geschätzt, dass er wieder um mehr als 8 % auf 17,29 t steigen würde.

Aber jetzt, nur vier Tage vor der nächsten Anpassung, scheint dies nicht mehr der Fall zu sein, und es ist unwahrscheinlich, dass dies geschehen wird, vor allem wenn man die Tatsache berücksichtigt, dass die Haschrate, die Rechenleistung des Bitcoin-Netzes, ebenfalls sinkt und jetzt bei 111,17 EH/s liegt.

Dies ist auch die letzte Anpassung vor der Halbierung der Bitcoin-Minigrendite, die für den 12. Mai erwartet wird. Daher würde ein geringerer Schwierigkeitsgrad im Bergbau in gewisser Weise dazu beitragen, den Verlust eines beträchtlichen Teils der Bergbaueinnahmen auszugleichen.

Bergbau rentabler, da Preis gestiegen

Gleichzeitig ist der Preis von BTC im Laufe der letzten Woche und sogar des letzten Monats gestiegen, wodurch der Bergbau rentabler geworden ist. Zur Pixelzeit (11:52 UTC) wird BTC zu USD 9.081 gehandelt und ist an einem Tag um 2% und in einer Woche um 20% gestiegen. Der Preis stieg in einem Monat um 42% und in einem Jahr um 65%.

In der Zwischenzeit, vor einem Monat, warnten die Analysten der großen Krypto-Börse Kraken die Investoren, ein Auge auf eine mögliche Kapitulation der Bergarbeiter zu werfen, obwohl der April historisch gesehen der zweitbeste Monat für Bitcoin war.

Die Analysten erklärten, dass höhere BTC-Preise ein Muss für die Bergleute sind, um im Geschäft zu bleiben, und dass sogar seitwärts gerichtete Preisaktionen ausreichen könnten, um die unprofitablen Bergleute aus dem Markt zu drängen.

Diese Dynamik werde durch die Halbierung noch verstärkt, falls die Preise nicht tendenziell steigen, sagten sie.

Bitcoin-Preisanalyse: Entscheidende Unterstützung (vorerst), aber nähert sich zu Beginn der neuen Woche ein großer Schritt?

In unserer jüngsten BTC-Preisanalyse haben wir nach dem Einbruch am Freitag in den Bereich von 6800 USD erwähnt, dass Bitcoin einen Entscheidungspunkt erreicht hat.

Sowohl der Preis stieß auf einen erheblichen Unterstützungsbereich als auch der tägliche RSI-Indikator, der genau das Niveau von 50 erreichte, das als Unterscheidung zwischen einem Bären- und einem Bullenmarkt oder mit anderen Worten einem neutralen Markt bezeichnet wird.

Seit Freitag handelte Bitcoin im engen Bereich von 6800 bis 6950 US-Dollar (trotz eines kleinen Fehlers auf 6750 US-Dollar).

Es ist kein Zufall, dass wir seit Freitag keinen größeren Schritt im Namen der primären Kryptowährung sehen

Die Wall Street wurde am Freitag nicht gehandelt (wegen Karfreitagsfeiertagen). Nach der jüngsten Korrelation zwischen Bitcoin Circuit und den Aktienmärkten scheint Bitcoin geduldig darauf zu warten, dass die Futures der Indizes die US-Zeitzone am Sonntagabend öffnen.

Insgesamt ist dies ein Entscheidungspunkt für Bitcoin kurzfristig. Von der bullischen Seite war der Kurs von 6800 USD das vorherige Hoch, und der Kurs der bullischen höheren Tiefs, der am 12. März begann, war noch nicht gebrochen.

Von der bärischen Seite ist die aktuelle Preiszone sehr fragil, wenn man den RSI-Indikator (der bei der 50er-Marke steckt) und den stochastischen RSI-Oszillator berücksichtigt, der einen Cross-Over gemacht hat, der auf das überkaufte Gebiet zeigt.

Gesamtmarktkapitalisierung: 196,1 Milliarden US-Dollar

Bitcoin-Marktkapitalisierung: 125,7 Milliarden US-Dollar

BTC-Dominanzindex: 64,1%

* Daten von CoinGecko

abschneidenden Vermögenswerten bei Bitcoin

Zu beobachtende Schlüsselebenen und nächste mögliche Ziele

– Unterstützungs- / Widerstandsniveaus: Wie oben erwähnt, stehen Bitcoin 6950 USD von oben als anfängliches Widerstandsniveau gegenüber. Weiter oben liegt der von der Unterstützung gedrehte Widerstandsbereich von 7200 USD, der die kritische 50-Tage-Linie für den gleitenden Durchschnitt (rosa markiert) enthält. Im Falle einer Trennung wird Bitcoin mit dem Monatshoch von 7400 bis 7500 US-Dollar konfrontiert sein, das letzte Woche erreicht wurde.

Für den Fall, dass die Unterstützung bei 6750 bis 6800 US-Dollar zusammenbricht, können wir von unten einen schnellen Übergang zum vorherigen Widerstand erwarten, der das Unterstützungsniveau auf 6600 US-Dollar und dann auf 6400 US-Dollar erhöht. Ein kritischer weiterer Supportbereich befindet sich dann im Bereich von 6000 bis 6200 US-Dollar.

– Der RSI-Indikator: oben diskutiert.

– Handelsvolumen: Wie oben erwähnt, ist das Volumen des aktuellen Wochenendes ohne wesentliche Preisbewegungen minimal.