ILCoins dezentralisierte Cloud-Blockchain als DeFi’s effizientere, sicherere und zuverlässigere Plattform

Die Innovation von DeFi (dezentralisierte Finanzen) hat nie aufgehört. Seit der Gründung von Bitcoin sehen wir immer mehr dApps, die den traditionellen Finanzraum stören. Als die Kryptowährung 2017 erstmals die Aufmerksamkeit aller auf sich zog, stahlen die spekulativen Preise von Bitcoin und anderen Münzen bei Bitcoin Code das Rampenlicht der wahren Helden: die dezentralisierten Projekte, die darauf abzielen, Finanzdienstleistungen effizienter, sicherer und zuverlässiger zu machen.

Seit geraumer Zeit stützten sich die aktuellen DeFi-Anwendungen in erster Linie auf das Ethereum-Netzwerk, und angesichts des jüngsten Zustroms von Nutzern, die bereit waren, diese DeFi-Möglichkeiten zu nutzen, zeigte das Netzwerk seine Schwächen. Die Gebühren stiegen in die Höhe, von $10 bis $50, bis hin zu sogar $100 pro Transaktion. Die Bestätigungszeit stieg von Sekunden auf Minuten, dann sogar auf Stunden. Und das Gesamtprotokoll fühlt sich nun für viele Anwendungen als einschränkend an.

Dennoch hat die DeFi-Innovation nie aufgehört. 2020 scheint das Jahr zu sein, in dem DeFi den Geschäfts- und Entwicklungsbereich über Ethereum hinaus erweitert. In diesem Jahr werden leistungsfähigere Protokolle wie ILCoin die DeFi-Projekte übernehmen, die die Vorteile einer besser skalierbaren Blockkettenlösung verstehen.

ILCoin ist nicht nur ein Konkurrent von Ethereum, ILCoin löst das Skalierbarkeitsproblem ohne Abstriche bei der Datensicherheit und erzielt die niedrigsten Transaktionsgebühren unter den dezentralen Protokollen; eine Tatsache, die von jedem auf dem Explorer verifiziert werden kann. Darüber hinaus bietet ILCoin eine On-Chain-Datenspeicherung, die so viele Anwendungen ermöglicht, die vorher in einer dezentralisierten Umgebung nicht existieren konnten, um die Benutzerfreundlichkeit in der realen Welt zu erhöhen!

Das Netzwerk von ILCoin bietet durch die Verwendung des Command Chain Protocol (C2P) und des RIFT-Protokolls in einem einzigartigen hybrid-dezentralen Ansatz ein komplettes Paket an.

Die von ILCoin angebotene Lösung kann mit Blockchain selbst verglichen werden, mit dem einzigen Unterschied, dass sie sowohl auf Blockchain- als auch auf Cloud-Speichertechnologie basiert. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen ILCoin als das weltweit erste Projekt vorstellen, das On-Chain-Datenspeicherung als dezentralisierte Cloud-Blockchain-Plattform (DCB) anbietet. Lassen Sie uns herausfinden, wie es funktioniert!

DCB ist eine dezentralisierte Plattform, bei der Datenspeicherung und Datenaustausch auf transparenter Basis realisiert werden, basierend auf einem einzigartigen intelligenten Vertragssystem, das mit Solidity, der beliebtesten Programmiersprache für intelligente Verträge, geschrieben wurde. Es bedeutet, dass Gründer und Entwickler die Möglichkeit haben, die Daten ihrer Benutzer sicher zu speichern und jederzeit und von überall auf sichere Art und Weise darauf zuzugreifen.

Dafür wurde Blockchain schließlich überhaupt erst entwickelt. Nehmen wir die Blockchain von Bitcoin als Beispiel. Dies ist das Hauptbuch, in dem Sie Ihre BTC speichern können, so dass Sie jederzeit darauf zugreifen können, indem Sie Ihren privaten Schlüssel als Zugang verwenden. Sie haben eine Brieftasche, in der Sie Ihre Münzen „aufbewahren“. Das ist richtig. Aber die eigentlichen Münzen werden immer auf der Blockkette aufbewahrt. Sie benutzen Ihre Brieftasche als Aufbewahrungsort für Ihren privaten Schlüssel, mit dem Sie von der Blockkette aus auf Ihre Münzen zugreifen können.

Seit der Erfindung von Blockchain und Bitcoin hat sich die Technologie weiterentwickelt, so dass wir jetzt nach Möglichkeiten suchen, mehr als nur digitale Wertmarken auf einer Blockchain zu speichern. Eigentlich suchen wir nach einer Möglichkeit, alles zu speichern, was in digitaler Form vorliegen kann, wie z.B. Fotos und Videos in riesigen Datenbanken, alles on-chain.

Die DCB-, C2P- und RIFT-Technologien von ILCoin machen es möglich

Im Hinblick auf DeFi stellen Sie sich dApps vor, die es ihren Benutzern ermöglichen, das Eigentum an den von ihnen hochgeladenen Daten zu behalten und sie sogar zu monetarisieren. Wenn wir hier von Daten sprechen, spreche ich von jeder Art von Daten. In einigen Fällen sollen die Daten zwar der Öffentlichkeit nicht zugänglich sein, aber sie müssen an vertrauenswürdige Parteien weitergegeben werden. Das können Dokumente oder interne digitale Vermögenswerte sein. Mit der Verwendung von ILCoin kann der gemeinsam genutzte Speicher jedoch zu ihrer einzigen Quelle der Wahrheit werden, da die Transparenz durch die Verwendung eines intelligenten Vertrags gewährleistet ist. Von hier aus werden die Anwendungsmöglichkeiten der Technologie unbegrenzt, da es keine Möglichkeit gibt, die Daten zu verfälschen, sobald sie einmal in der Kette sind. Sie kann als Treuhandservice für jede Art von digitalen Daten fungieren. Und so viele andere Möglichkeiten.

Die einzigartige Blockkette von ILCoin steht nicht nur den eigenen Benutzern zur Verfügung, sondern ermöglicht es jedem, seine eigene DeFi-Anwendung auf der Grundlage der DCB und ihrer Technologien zu erstellen. DCB ist eine neue Technologie, aber sie ist genauso unerlaubt wie jedes andere Blockchain-Protokoll. Unabhängig davon, ob Sie Geschäftsinhaber, Unternehmer oder Entwickler sind, die Errungenschaften von ILCoin stehen für Sie bereit, damit Sie Ihren Benutzern die beste Erfahrung bieten können.